Geplanter Ablauf

Geplanter Ablauf am 21. Juni 2015:

Die Anreise erfolgt mit PKWs (einige Chöre kommen mit Bussen) nur von Beuren aus. Die Straße von Beuren zur Burg wird Einbahnstraße und auf ihr ist Halteverbot, da sie im Bedarfsfall als Rettungsweg genutzt wird. Die Straße von der Burg nach Kreuzebra wird auch eine Einbahnstraße sein, so dass eine Auffahrt auf die Burg von Kreuzebra aus nicht möglich sein wird. Die PKWs nutzen diese Straße rechtseitig ab der Burg in Richtung Kreuzebra als Parkstraße. Die Busse benutzen den Parkplatz unterhalb der Burg aus Richtung Beuren kommend.
Der Zutritt zum Burghof und zu den abgegrenzten Aufstellflächen der Chöre um den Altar ist während des Treffens nur mit den Lanyards möglich.

 

10.00 Uhr – Beginn - Grußworte

Gottesdienst

Zum Gottesdienst werden 28 Gesangsgruppen und Chöre mit insgesamt 750 Sängerinnen und Sängern gemeinsam singen.Die teilnehmenden Singegruppen, Gesangsvereine und Chöre singen aus-schließlich aus den zugeschickten Liederheften

Danach ist Auszeit/Brotzeit

Ab 11:00 Uhr sind das Burgcafe und die Verkaufsstände vor der Burg geöffnet.

12.00 Uhr – Singen der einzelnen Chöre.

Jeder Gesangsverein, jede Singegruppe und jeder Chor singt bei seinem Auftritt vor der Burg jeweils zwei Lieder. Die Dauer dieses Singens wird spontan festgelegt. Sie ist wetter- und stimmungsabhängig.

Nach dem Chorsingen - Abschluss

Schlusslied - Eichsfeldlied.

 

Natürlich kann jeder danach noch auf der Burg zu Gesprächen und Begegnungen verweilen.

Weitere Informationen:

Geplanter Ablauf als PDF-Dokument zum Herunterladen und Ausdrucken: